HHU StartMNFBiologieiGEM Düsseldorf

 

Bei dem interdisziplinären "international Genetically Engineered Machine" (iGEM)-Wettbewerb handelt es sich um einen Wettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen, die gerne selbstständig an einem synthetisch-biologischen Projekt arbeiten möchten. Gut 350 Teams aus aller Welt planen über ein Jahr hinweg ihre kreativen Lösungen zu aktuellen Fragestellungen, um sie am Ende des iGEM-Jahres auf einer großen Konferenz vorzustellen. Neben der Laborarbeit sind auch Wissenschaftskommunikation und (künstlerische) Präsentation der Arbeit, Soft- und Hardware sowie die Finanzierung des Projekts gefragt.

 

Im Jahr 2020 nimmt Düsseldorf bereits zum fünften Mal am Wettbewerb teil und hat in den vorherigen Jahren dreimal Gold und einmal Bronze gewonnen. Auch in diesem Jahr wird das Team wieder mit Hilfe der zahlreichen Sponsoren und Unterstützer versuchen, das bestmöglichste Ergebnis nach Düsseldorf zu holen.

iGEM Team

Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Verantwortlich für den Inhalt: